Allgemeine Geschäftsbedingungen


§ 1 Geltungsbereich

(1) Die vorliegenden AGB gelten für alle Dienste und Inhalte, die auf der Internetseite www.wohnraum-gesucht.de sowie den dazugehörigen Unterseiten angeboten werden.
(2) Die AGB regeln die Nutzung dieser Internetseite.
(3) Durch die Nutzung der vom Studentenwerk Frankfurt am Main erstellten Internetseite erklärt der Nutzer sein Einverständnis mit den AGB. Nutzern, die ihr Einverständnis mit den AGB nicht erklären, wird untersagt, die Leistungen der www.wohnraum-gesucht.de in Anspruch zu nehmen. Eine Nutzung liegt bereits dann vor, wenn der Nutzer die Daten des Internetportals aufruft und verwendet, ohne einen eigenen Eintrag zu tätigen. Eine Datenverwendung liegt somit bereits in der Kontaktaufnahme mit dem Internetportal vor.
(4) Das Studentenwerk Frankfurt am Main behält sich vor, die AGB jederzeit anzupassen.

§ 2 Vertragsgegenstand / Begrifflichkeiten
(1) Das Studentenwerk Frankfurt am Main stellt eine Internetplattform zur Verfügung, welche Suchende und Bietende von Wohnraum zusammenführt.
(2) Das Angebot des Internetportals richtet sich ausschließlich an private Nutzer, die lediglich für nicht-gewerbliche Zwecke Wohnraum suchen oder zur Verfügung stellen wollen.
(3) Das Angebot darf ausschließlich durch volljährige Nutzer wahrgenommen werden. 

§ 3 Nutzungsuntersagung, Gewährleistung und Haftungsausschluss
(1) Das Studentenwerk Frankfurt am Main behält sich ausdrücklich vor, aus technischen Gründen eine Anzeige ganz bzw. temporär aus dem Internetportal zu nehmen oder einem Nutzer die Nutzung der Plattform zu verweigern.
(2) Dasselbe gilt für alle Anzeigen und Veröffentlichungen im Internetportal, wenn diese gegen vorliegende AGB sowie geltende gesetzliche Regelungen oder die guten Sitten verstoßen.
(3) Das Studentenwerk Frankfurt am Main übernimmt keine Gewähr bzw. Verantwortung für die Vollständigkeit und Richtigkeit der von Nutzern gemachten Angaben.
(4) Für Verträge, die über das Internetportal des Studentenwerks Frankfurt am Main zustande kommen, gelten ausschließlich die Vereinbarungen (z. B. Mietvertrag) zwischen den jeweiligen Parteien. Das Studentenwerk Frankfurt am Main übernimmt diesbezüglich keinerlei Vertragspflichten und gibt keine Garantieversprechen ab. Eine Haftung ist in diesem Bereich gänzlich ausgeschlossen.

§ 4 Kostenloser Service
Die Nutzung des Internetportals www.wohnraum-gesucht.de ist kostenfrei.

§ 5 Rechte und Pflichten der Nutzer
(1) Für den Inhalt und Richtigkeit der übermittelten Daten und Informationen ist ausschließlich der Nutzer verantwortlich. Er trägt die Verantwortung für sein Handeln im Internetportal.
(2) Der Nutzer verpflichtet sich zudem, keine Daten und Informationen zu übermitteln, deren Inhalte Rechte Dritter (insbesondere Persönlichkeitsrechte, Namensrechte, Marken- und Urheberechtrechte und sonstige Leistungsschutzrechte) verletzen oder gegen bestehende Gesetze der Bundesrepublik Deutschland verstoßen (z.B. Urhebergesetz, Bürgerliches Gesetzbuch, Strafgesetzbuch, Markengesetz, Grundgesetz, Jugendschutz). Dies gilt insbesondere auch für Verlinkungen auf andere Internetseiten, Hinweise auf Angebote in Printwerken oder Digitalen Medien, die der Nutzer vornimmt.
(3) Der Nutzer darf das Internetportal schließlich auch nicht zu sonstigen unrechtmäßigen oder unsittlichen Zwecken nutzen, die nicht den Zielen des Internetportals entsprechen. Die Verwendung von anstößigen Inhalten, doppeldeutiger Bezeichnungen, Aufrufe zu sexuellen Handlungen gleich welcher Art ist untersagt.
(4) Der Nutzer stellt das Studentenwerk Frankfurt am Main von allen Ansprüchen Dritter frei, die von Dritten wegen der Verletzung dieser AGB durch den Nutzer gegenüber dem Studentenwerk Frankfurt am Main geltend gemacht werden. Der Nutzer erstattet dem Studentenwerk Frankfurt am Main alle Kosten, insbesondere Kosten der Rechtsverfolgung und -verteidigung. Zudem ist der Nutzer verpflichtet, dem Studentenwerk Frankfurt am Main alle erforderlichen Unterlagen und Informationen, die zur Wahrnehmung ihrer Interessen notwendig sind, zukommen zu lassen.
(5) Die Nutzung der auf der Internetseite verwendeten Daten zum Zwecke des massenhaften Emailversandes (sog. Spamming) ist verboten. Das Studentenwerk Frankfurt am Main behält sich vor, gegen die Nutzer, die mittels Daten des Internetportals Spamming betreiben, rechtliche Schritte einzuleiten.
(6) Nutzungsaktivitäten, die den Zweck haben, die Funktion des Internetportals negativ zu beeinträchtigen oder zumindest deren Nutzung erheblich zu erschweren, sind verboten. Sie werden stets zivil- und strafrechtlich verfolgt. Untersagt sind insbesondere Eingriffe, die die physikalische und logische Struktur des Internetportals beeinträchtigt.
(7) Der Nutzer haftet für jede unbefugte Nutzung des Internetportals, die er zu vertreten hat. Der Nutzer hat das Studentenwerk Frankfurt am Main unverzüglich darüber in Kenntnis zu setzen, falls er den Verdacht hegt, dass seine Daten von Dritten missbräuchlich verwendet werden.
(8) Der Nutzer duldet, dass die im Internetportal angegebenen persönlichen Daten von Suchmaschinen, wie beispielsweise Google.de oder Yahoo.de, herausgefiltert werden können. Das Studentenwerk Frankfurt am Main hat keine Möglichkeit, ein solches Herausfiltern durch Suchmaschinen zu unterbinden.
(9) Eine Vervielfältigung der Angebote des Internetportals ist nicht gestattet. Im Falle des Verstoßes behält das Studentenwerk Frankfurt am Main sich vor, sowohl zivilrechtliche als auch strafrechtliche Schritte gegen den jeweiligen Nutzer einleiten.
(10) Sollte es durch einen Dritten zur Verletzung dieser AGB oder sonstiger gesetzlicher Vorschriften kommen, bitten wir den Nutzer, das Studentenwerk Frankfurt am Main unverzüglich von diesem Verstoß zu unterrichten, damit entsprechende Maßnahmen ergriffen werden können.

§ 6 Rechte und Pflichten des Studentenwerks Frankfurt am Main
(1) Das Studentenwerk Frankfurt am Main behält sich das Recht vor, die auf dem Internetportal geschalteten Anzeigen zu überprüfen. Das Studentenwerk Frankfurt am Main respektiert die Rechte der Nutzer, insbesondere die Meinungsfreiheit, soweit die Handlungen der Nutzer nicht ihrerseits zu einer Rechtsverletzung führen.
(2) Verstößt der Nutzer gegen die AGB oder besteht der begründete Verdacht eines Verstoßes, ist das Studentenwerk Frankfurt am Main berechtigt, den jeweiligen Nutzer von den Leistungen des Internetportals auszuschließen und die von ihm übermittelten Daten unverzüglich zu löschen.

§ 7 Beendigung des Nutzungsverhältnisses
(1) Die auf dem Internetportal eingegebenen Angebote der Nutzer werden acht Wochen nach Veröffentlichung gelöscht.

§ 8 Schlussbestimmungen
 (1) Die etwaige Ungültigkeit einer Bestimmung der AGB berührt die Gültigkeit der übrigen Regelungen dieser AGB nicht.
(2) Auf vorliegendes Nutzungsverhältnis kommt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland zur Anwendung.
(3) Das Vertragsverhältnis zwischen dem Studentenwerk Frankfurt am Main und dem Nutzer beschränkt sich auf das Nutzungsverhältnis. Weitergehende Verträge, die über die von dem Internetportal angebotenen Leistungen hinausgehen, werden zwischen den Parteien nicht geschlossen.

§ 9 Fassung
Diese AGB entfalten ihre Gültigkeit ab Januar 2012 und sind auf unbestimmte Zeit bis zur Neufassung der AGB gültig.